Volltextsuche

Ein Strauss Randen* als Zeichen der Liebe

Blumen zum Valentinstag? Wer seine Freundin wirklich liebt, überrascht sie mit einem Randenstrauss. Wer weniger romantisch veranlagt ist, greift zu Vitamintabletten.

Müssen es wirklich Rosen sein?

Ist es nicht eigenartig, Liebe mit einem so vergänglichen Geschenk auszudrücken? Alternativen sind gefragt. Zugegeben, ein Randenstrauss kann nicht mit der Eleganz von Rosen mithalten. Aber es wäre ein schönes Zeichen für eine gemeinsame Zukunft. Denn die Rande ist ein Knollengemüse, das besonders viel Folsäure enthält. Und Folsäure, die braucht es für eine gute Zukunft: Folsäure ist beteiligt, wenn aus einem Zellkern zwei entstehen. Also wenn Haare und Nägel nachwachsen – und wenn neues Leben entsteht.

Ein guter Start ins Leben

Eine Schwangerschaft tritt oft ein, bevor sie überhaupt geplant wurde. Damit das Kind gesund heranwächst, ist es darauf angewiesen, dass seine Mutter bereits einige Wochen davor genügend Folsäure im Körper hat. Um den 18. Tag passiert etwas Grosses: Die Neuralplatte bildet sich. Aus diesem Gewebe entwickelt sich später das komplette Nervensystem. Zu diesem Zeitpunkt ist das Embryo gerade mal vier Millimeter gross und seine Eltern wissen vielleicht noch nicht einmal von seiner Anwesenheit. Steht zu diesem Zeitpunkt nicht genügend Folsäure bereit, besteht die Gefahr, dass das Kind mit einem offenen Rücken zur Welt kommt. Diese Fehlbildung lässt sich durch eine gute Folsäureversorgung vermeiden. Also täglich Folsäure in Form von Vitamintabletten und dazu folsäurehaltige Lebensmittel auf den Menuplan: Weizenkeime, Avocado oder eben Randen.

Mit Gemüse antanzen?

Ob der Randenstrauss als Liebesbeweis wirklich taugt, sei dahingestellt. Doch gemeinsam über Folsäure zu sprechen, das mag unromantisch klingen, ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Auch wenn jetzt noch keine Kinder geplant sind. Denn wenn es mal passieren sollte, kann Folsäure Leben retten.

* Oder Blumenkohl, Petersilie oder Spargel. Eigentlich auch Erbsen, aber die lassen sich nur schwer zu einem Strauss binden.


Nützliche Links
Folsäure ist schon vor der Schwangerschaft ein Muss, Stiftung Folsäure
Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft, Medela
Ratgeber: Ernährung rund um Schwangerschaft und Stillzeit, BLV